Tel: 0391 6231845
Ausdruck mit Bildern
Ausdruck mit ohne Bilder
Mit Volldampf durchs sächsische Vogtland, Erzgebirge & Böhmen
Reiseverlauf Leistungen Preise Multimedia Buchen

4-Tage Reise: Mit Volldampf durchs sächsische Vogtland, Erzgebirge & Böhmen

Logo

Reiseverlauf:

Ob eine Fahrt mit der Museumsbahn, der schnaufenden Bergbahn oder im modernen Triebwagen – Eisenbahnfreunde oder die, die es werden möchten, können in vollen Zügen Ihre Leidenschaft genießen. Aber auch Landschafts- und Naturliebhaber werden sich an einzigartigen und beeindruckenden Umgebungen erfreuen. Imposante Eisenbahnbrücken, eine Vielzahl architektonischer Meisterleistungen und handwerkliche Traditionen prägen das Bild der reizvollen Mittelgebirgslandschaft von Sächsischem Vogtland, Erzgebirge und Böhmen.


1.Tag   Abreise am Morgen über die Autobahnen in die heimliche Hauptstadt des Vogtlandes nach Plauen. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die wunderschöne Altstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennen. Plauen, die Stadt der Spitze, liegt eingebettet in das landschaftlich reizvolle Tal der Weißen Elster und verzaubert mit ehemaligen Patrizierhäusern, der liebevoll restaurierten Alten Elsterbrücke und dem historischen Altmarkt. Im Anschluss checken Sie ein in Ihrem „Hotel Alexandra Plauen“ mitten im Herzen der Spitzenstadt. Die Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Wlan und Minibar. Zur Entspannung stehen den Gästen das Restaurant, eine Hotelbar, das Cafe mit Sonnenterrasse, der Wellnessbereich mit Whirlpool und Sauna, sowie die Beauty-Oase zur Verfügung. Zum Abend erwartet Sie ein 3-Gang Menü im Hotel.

2. Tag Nach dem Frühstück entführt Sie Ihre Reiseleitung ins Erzgebirge. Inmitten der wunderschönen Naturlandschaft befindet sich Annaberg-Buchholz. Ursprünglich aus dem Bergbau entstanden war es u.a. Wirkungsstätte des bekannten Rechenmeisters Adam Ries. In Cranzahl besteigen Sie die Fichtelbergbahn und fahren vorbei an beschaulichen Orten und dichten Fichtenwäldern, überqueren unter Volldampf sechs Brücken und erreichen mit der „betagten Dame“ den Kurort Oberwiesenthal. Von hier aus geht es mit dem Bus zurück nach Plauen, wo Sie im Hotel das Abendessen einnehmen.
 
3.Tag Heute fahren Sie mit dem Bus und Ihrer Reiseleitung durchs wunderschöne Vogtland nach Bad Elster, dem früheren sächsischen Staatsbad. Hier heißt es: „Einsteigen!“ und „Türen schließen!“ und dann geht es im modernen Triebwagen der Vogtlandbahn über die Grenze nach Tschechien. Sie besuchen Franzensbad, dank der einheitlichen Architektur seiner Kurhäuser und –pavillons als eines der anmutigsten Heilbäder Tschechiens bekannt. Weiter geht es per Bus nach Marienbad, dem zweitgrößten Heilbad Tschechiens. Die Stadt ist vor allem wegen ihres Reichtums an Mineralquellen bekannt. Einzigartig ist die „Singende Fontäne“ mit ihren Musik- und Lichteffekten. Rückfahrt mit dem Bus nach Plauen und Abendessen im Hotel.

4.Tag Bevor es nach dem Frühstück nach Hause geht, erwartet Sie noch ein besonderes Highlight. Sie besichtigen die beiden größten Ziegelstein-Eisenbahnbrücken der Welt, welche zwischen 1846-1851 errichtet wurden. Zunächst fahren Sie zur Göltzschtalbrücke. Erleben Sie diese gigantische Brücke aus nächster Nähe, ehe Sie mit der Vogtlandbahn über die Göltzschtalbrücke und über deren kleine Schwester, die Elstertalbrücke, fahren. Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:

  • Taxi ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3xÜ im „Hotel Alexandra“ in Plauen
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1x Abendessen als vogtländisches Buffet
  • Begrüßungstrunk am Anreisetag
  • Stadtführung Plauen mit Reiseleitung
  • ganztägige Reiseleitung Ausflug Erzgebirge
  • Fahrt mit der Fichtelbergbahn von Cranzahl nach Oberwiesenthal
  • ganztägige Reiseleitung Ausflug Franzensbad, Marienbad
  • Fahrt mit der Vogtlandbahn von Bad Elster nach Franzensbad
  • Reiseleitung für den Ausflug Götzschtalbrücke
  • Fahrt mit der Vogtlandbahn von Reichenbach nach Plauen
  • Nutzung von Sauna und Whirlpool im Hotel
  • Insolvenzversicherung

Nicht in den Leistungen enthalten:

Übernachtungssteuer zahlbar vor Ort
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Termine & Preise:

Reisepreis pro Person imDoppelzimmerEinzelzimmer 
08.
September
2023
11.
September
2023
479 €+45 €
Buchungsanfrage
Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Impressionen: