Tel: 0391 6231845
Ausdruck mit Bildern
Ausdruck mit ohne Bilder
Zur Marillenblüte in die Wachau
Reiseverlauf Leistungen Preise Multimedia Buchen

5-Tage Reise: Zur Marillenblüte in die Wachau

Logo

Reiseverlauf:

Erleben Sie eines der schönsten Flusstäler Europas, die herrliche Wachau, ein Weltkulturerbe. Die sonnenverwöhnte Region ist ein Erlebnis an dem sich unsere Augen nicht genug satt sehen können. Sanfte Hügel und Weinberge, Schlösser und sehenswerte Ruinen und immer wieder der Blick auf die Blaue Donau erwarten den Besucher. Gemütlich geht es mit dem Schiff auf der Donau entlang, besuchen Sie Krems, Melk und Dürnstein und unternehmen Sie einen Abstecher ins Burgenland mit seinem Neusiedler See. Erkunden Sie die traumhafte Landschaft, wenn der Frühling Einzug hält und die Marillen in voller Blüte sind.


1.Tag Am Morgen beginnt die Reise vorbei an Dresden und durch das tschechische Nachbarland in die Wachau. Im Herzen von Stockerau, in ruhige Lage werden Sie im 3-Sterne „City Hotel“ erwartet. Die geräumigen Zimmer mit eleganter Einrichtung sind mit DU/WC, TV, Radio, Telefon, Minibar, Schreibtisch und Safe ausgestattet. Im Wellnessbereich können Sie sich in Sauna, Dampfbad oder Infrarot-Kabine erholen. Das Abendessen nehmen Sie im Hotel ein.

2.Tag Heute wartet die herrliche Wachau mit ihren mittelalterlichen Burgruinen und der traumhaften Landschaft auf Sie. Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Spitz, wo Sie auf eines der romantischen Donauschiffe steigen und stromabwärts entlang der Weinberge nach Krems fahren. Gemütlich zieht die romantische Landschaft an Ihnen vorüber. Dabei können Sie ins Schwärmen kommen. Nach einem Spaziergang durch die Altstadt erleben Sie ein besonderes Weinerlebnis. In einem modernen Weingut, der 1.Adresse Kremser Weine, wandeln Sie auf den Spuren des edlen Rebensaftes, wozu auch eine Weinprobe gehört. Abendessen im Hotel.

3.Tag Nachdem Sie sich am Frühstücksbuffet gestärkt haben, unternehmen Sie einen Ausflug ins Burgenland, das östlichste und kleinste Bundesland Österreichs. Erfreuen Sie sich bei der Busfahrt an der erwachenden Natur. Sie fahren zum Neusiedlersee, einen der wenigen Steppenseen Europas, wo Sie eine Schiffsrundfahrt von Mörbisch über die Grenze nach Illnitz und zurück unternehmen. Der See ist fast vollständig von einem Schilfgürtel umgeben, in dem einzigartige Tiere ihr zu Hause haben. Genießen Sie die Ruhe und bestaunen Sie das einmalige Naturschutzreservat. Abendessen im Hotel.

4.Tag Bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, bevor der Bus Sie zum Stift Melk, einem seit 1089 von Benediktinermönchen bewohnten Kloster, bringt. Europaweit gilt es als Ikone barocker Architektur. Bei einer Führung durch die spannend gestalteten Museumsräume sehen Sie u.a. Kaiserstiege und Kaiserzimmer, den Marmorsaal, die Bibliothek und können in der hochbarocken Stiftskirche die kostbaren Fresken bewundern. Der Blick von der Altane auf das Donautal ist unvergesslich. Bei der Rundfahrt durch die Wachau folgen Sie stets dem Lauf der blauen Donau, durchfahren romantische Orte und machen u.a. in Dürnstein Halt. Abendessen im Hotel.

5.Tag Nachdem Sie noch einmal das reichhaltige Frühstück genossen haben, heißt es Abschied nehmen. Sie treten die Heimreise an.

Leistungen:

  • Taxi ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Ü im 3-Sterne „City Hotel“ in Stockerau
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Ausflug durch die Wachau
  • Schifffahrt auf der Donau von Spitz nach Krems
  • Aufenthalt in Krems
  • Führung Weingut in Krems mit Weinprobe
  • Ausflug ins Burgenland an den Neusiedlersee
  • Schiffsrundfahrt Mörbisch – Grenze – Illmitz und zurück
  • Rundfahrt durch die Wachau
  • Eintritt und Führung Stift Melk
  • Aufenthalt in Dürnstein
  • Insolvenzversicherung
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Termine & Preise:

Reisepreis pro Person imDoppelzimmerEinzelzimmer 
02.
Mai
2022
06.
Mai
2022
649 €+80 €
Buchungsanfrage
Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.
Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.

Impressionen: