Tel: 0391 6231845
Ausdruck mit Bildern
Ausdruck mit ohne Bilder
Ostern im Altmühltal
Reiseverlauf Leistungen Preise Multimedia Buchen
  • © manfredxy | stock.adobe.com

4-Tage Reise: Ostern im Altmühltal

Logo

Reiseverlauf:

Das Tal des langsamsten Flusses Bayerns, das Altmühltal, viertgrößter Naturpark Deutschlands, mit seiner herrlichen unberührten Natur, den historischen Städten und altertümlichen Funden heißt Sie zu den Ostertagen herzlich willkommen. Genießen Sie die Annehmlichkeiten im familiengeführten Wellnesshotel.


1.Tag   Am Morgen beginnt Ihre Fahrt in Richtung Süden. Über die Autobahnen geht es zunächst in die Fränkische Schweiz. Hier verlassen Sie die Autobahn für eine Rundfahrt entlang der zahlreich geschmückten Osterbrunnen. Sie passieren die Orte Bieberbach, Obertrubach und Gräfenberg. Tausende selbst bemalte Ostereier werden zu liebevoll gestalteten Girlanden. Eine echte Augenweide! Weiter geht es mitten ins Altmühltal, wo Sie im 4-Sterne Landhotel „Geyer“ in Pfahldorf bereits mit Kaffee und Kuchen erwartet werden. Die gemütlich eingerichteten Zimmer sind mit DU/WC, Föhn, TV, Telefon und Internet ausgestattet. Auch liegt für den Aufenthalt eine Wellnesstasche bereit, damit Sie ausgiebig in der neu gestalteten Pool- und Wellnessoase mit Dampfbad, Kräutersanarium, Finnischer Sauna, Massageschwimmbad und Wohlfühl-Ruhebereich entspannen können. Zum Abendessen wird ein Fisch-Spezialitäten-Buffet gereicht.

2.Tag   Heute fahren Sie nach dem Frühstück nach Eichstätt, wo Sie das barocke Ambiente begeistern wird. Spazieren Sie vorbei an meisterhaften Gebäuden, die in lieblichen Farben erstrahlen. Zum Weißwurstessen, einem typisch bayerischen Frühstück, kehren Sie zurück zum Hotel. Am Nachmittag statten Sie der ehemaligen Römer- und Freie Reichsstadt Weißenburg, am Eingang zum Altmühltal, einen Besuch ab. Ein Reiseleiter taucht mit Ihnen in die einstige Welt der Römer ein. In der historischen Altstadt mit dem „Ellinger Tor“ können Sie sich vom ehemaligen bürgerlichen Reichtum überzeugen. Kaffee und Kuchen warten am Nachmittag im Hotel. Bis zum Abendessen mit einem 4-Gang-Menü bleibt noch Zeit, im Wellnessbereich zu relaxen.

3.Tag   Genießen Sie das Vitalfrühstück am Ostersonntag, und anschließend starten Sie zu einer Rundfahrt durch das Altmühltal. Sie lernen Beilngries, wo schon die Fürstbischöfe ihre Sommerfrische verbrachten, Riedenburg, die „Perle des Altmühltals“ und Kelheim, die „Stadt im Fluss“ kennen. Mit dem Schiff erkunden Sie die Weltenburger Enge mit den schroffen Felsen und dem am Ufer thronenden Kloster, wo man auf fast 1000 Jahre Brautradition zurückblickt. Am Nachmittag sind Sie zu Kaffee und Kuchen wieder im Hotel. Zum Abendessen werden Sie mit Lamm-Spezialitäten verwöhnt.

4.Tag   Bedienen Sie sich noch einmal am Frühstücksbuffet, bevor Sie nach Greding fahren. 21 Türme umrahmen die historische Altstadt, über der die romanische Martinsbasilika thront. Bei einem geführten Rundgang können Sie sich von der fast vollständig erhaltenen Stadtmauer überzeugen, und Sie erfahren Interessantes zu den historischen Häusern.  Anschließend treten Sie die Heimreise an.

Leistungen:

  • Taxi ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Ü im 4-Sterne Landhotel „Geyer“
  • in Pfahldorf/Altmühltal
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen als Buffet oder Menü
  • 3x Kaffee und Kuchen am Nachmittag
  • 1x Weißwurstessen mit Brezen und Hefeweizen
  • Rundfahrt Fränkische Schweiz mit Osterbrunnen
  • Ausflug nach Eichstätt
  • Ausflug nach Weißenburg
  • Stadtführung in Weißenburg mit Reiseleitung           
  • Rundfahrt Altmühltal mit Reiseleitung                      
  • Schifffahrt Weltenburger Enge                                  
  • Stadtführung in Greding mit Reiseleitung                     
  • Nutzung hoteleigener Wellnessbereich                               
  • Insolvenzversicherung
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Termine & Preise:

Reisepreis pro Person imDoppelzimmerEinzelzimmer 
01.
April
2021
04.
April
2021
525 €+45 €
Buchungsanfrage
Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Impressionen: