Tel: 0391 6231845
Ausdruck mit Bildern
Ausdruck mit ohne Bilder
Erlebnisreiche Herbsttage im Dreiländereck
Reiseverlauf Leistungen Preise Multimedia Buchen
  • © Lianem | Megapixl.com

5-Tage Reise: Erlebnisreiche Herbsttage im Dreiländereck

Logo

Reiseverlauf:

Im Dreiländereck  Deutschland, Tschechien und Polen liegt ganz im Südosten Sachsens der wohl schönste Teil der Oberlausitz, das kleinste aller deutschen Mittelgebirge, das Zittauer Gebirge. Die abwechslungsreiche Landschaft mit vulkanischen Kuppen, beeindruckenden Sandsteinfelsen und malerischen Tälern machen es außerdem zu dem wohl schönsten. Die vielfältige Kultur und Tradition ist unverwechselbar und wird liebevoll gepflegt. Überzeugen Sie sich selbst bei dieser Reise davon.

1.Tag  
Sie starten am Morgen von Ihren Heimatorten in den südöstlichsten Zipfel unseres Landes. Die herrliche, naturbelassene Region des kleinsten Mittelgebirges erwartet Sie. In Jonsdorf, einem über 150 Jahre alten Urlaubsort, angekommen, werden Sie nach Oberlausitzer Brauch und Sitte mit Willkommensbroten und Begrüßungsdrink herzlich im Hotel Kurhaus empfangen. Nachdem Sie die Zimmer, alle mit DU/WC, TV und Telefon ausgestattet, bezogen haben, wartet bereits Schäfer Jonas mit seinen Schafen auf Sie, um Sie bei einem Spaziergang durch den Ort zu begleiten. Er ist der Legende nach der Begründer des Ortes und erzählt unterwegs viel Interessantes und Lustiges zur Entstehung des Kurortes. Zum Abendessen wird ein 3-Gang-Menü serviert.


2.Tag  
Der Morgen beginnt mit Wassertreten nach Pfarrer Kneipp, natürlich nur wer mag. Dann stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet für eine Rundfahrt durch das Zittauer Gebirge. Zuerst geht es in westliche Richtung nach Waltersdorf und Großschönau, wo Sie die zweitgrößte Dorfkirche Sachsens besuchen. Sie lauschen einem Orgelspiel auf der bekannten Großorgel. Mit Nante und seinem Leierkasten suchen Sie die Quellen der Spree auf. Hier erklingen lustige Lieder von der Drehorgel und Nante erzählt viel Wissenswertes zum Verlauf der Spree. Dazu wird eine original Berliner Weiße gereicht. Die Rundfahrt führt Sie weiter in den östlichen Teil mit den Luftkurorten Lückendorf und Oybin, wo auf dem wohl bekanntesten Berg des Zittauer Gebirges sich die Ruinen des Klosters erheben. Am Aufgang zum Berg befindet sich ein Kleinod barocker Baukunst – die 1709 erbaute Bergkirche, in die Sie unbedingt hineinschauen sollten. Nach dem Abendessen im Hotel erleben Sie Oberlausitzer Kultur und Brauchtum bei einem Heimatabend.


3.Tag  
Heute geht es nach dem Frühstück in die Europastadt Görlitz. Die altehrwürdige Stadt hat mehr als 4000 denkmalgeschützte Bauwerke, wovon Sie einige bei einem geführten Stadtrundgang durch die historische Altstadt, wie den Reichenbacher Turm, die Annenschule und –kapelle, das Kaufhaus zum Strauß oder den Dicken Turm, sehen werden. Nach ein wenig Freizeit statten Sie dem Klosterstift St. Marienthal, dem ältesten Frauenkloster des Zisterzienserordens einen Besuch ab und werden bei  einer Führung die Klosterkirche, die Kreuzkapelle und das Kloster-Modell im Info-Raum besichtigen. Im Hotel wartet ein 6-Gang-Sechsstädtemenü mit Erläuterungen zum Sechsstädtebund der Oberlausitz auf Sie.


4.Tag  
Bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, bevor Sie zu einer großen Dreiländerfahrt aufbrechen. Bei dieser Rundreise durch Deutschland – Polen – Tschechien entdecken Sie viele Sehenswürdigkeiten, Burgen und Schlösser. Zurück im Hotel, hat der Koch für Sie  ein Spanferkelessen nach Art des Hauses vorbereitet. Dazu wird ein Schlachtebuffet, gewürzt mit vielen Anekdoten zum Schweineschlachten, gereicht. Am Abend können Sie bei einem gemütlichen Tanzabend den Urlaub ausklingen lassen.


5.Tag   
Nachdem Sie noch einmal gut gefrühstückt haben, werden Sie mit einem Erinnerungspräsent herzlich verabschiedet. Sie fahren nach Bautzen, wo Sie in 1000 Schritten die 1000jährige Geschichte der Stadt bei einem geführten Spaziergang kennenlernen. Nach ein wenig Freizeit treten Sie die Heimreise an.

Kurtaxe zahlbar vor Ort

Leistungen:

  • Fahrt in modernem Reisebus
  • 4 x Ü/F im Hotel Kurhaus Jonsdorf
  • 2 x Abendessen als 3-Gang- Menü
  • 1 x Abendessen als 6-Gang-Menü
  • 1 x Abendessen Schlachtebuffet mit Spanferkel
  • Willkommensbrot und Begrüßungsdrink
  • geführter Ortsspaziergang mit Schäfer Jonas in Jonsdorf
  • 1 x Wassertreten nach Kneipp
  • Rundfahrt Zittauer Gebirge mit Reiseleitung
  • Besuch der Dorfkirche in Großschönau
  • Orgelkonzert in Kirche Großschönau
  • Spaziergang mit Drehorgelspieler Nante
  • 1 x Berliner Weiße
  • 1 x Heimatabend mit Oberlausitz-Künstlern
  • Stadtrundgang in Görlitz mit Reiseleitung
  • Aufenthalt in Görlitz
  • Besuch Kloster Marienthal
Mindestteilnehmer: 30 Personen

Termine & Preise:

Reisepreis pro Person imDoppelzimmerEinzelzimmer 
Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Impressionen: