Tel: 0391 6231845
Ausdruck mit Bildern
Ausdruck mit ohne Bilder
Adventszeit in Oberhof
Reiseverlauf Leistungen Preise Multimedia Buchen
  • © Ramada-Treff Hotels

4-Tage Reise: Adventszeit in Oberhof

Logo

Reiseverlauf:

Verbringen Sie wieder einmal ein  paar Tage in Deutschlands grüner Lunge – im herrlichen Thüringer Wald. Hier gibt es Berge, tief verschlungene Täler und Wälder so weit das Auge reicht. Ausflüge in die herrliche Natur und alte Städte wie Erfurt und Schmalkalden, der Besuch alten  Handwerks sowie verschiedener Weihnachtsmärkte runden das Programm ab. Genießen Sie das besondere Flair der vorweihnachtlichen Zeit.


1.Tag Am Morgen Abfahrt  in den herrlichen Thüringer Wald. Einen Stopp legen Sie in Gotha ein, wo in der historischen Innenstadt  der Weihnachtsmarkt zu einem Bummel einlädt. Festlich geschmückte Marktstände bieten Kunsthandwerk und Weihnachtsdekoration. Weiter geht es am Nachmittag nach Oberhof. Hier checken Sie im Panorama-Hotel ein. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU, WC, Föhn, TV, Schreibtisch, Telefon und kostenfreiem W-LAN ausgestattet. Die Zeit bis zum Abendessen können Sie für einen Spaziergang durch den Ort oder den Besuch des Innenpools im Hotel nutzen.  Es erwartet Sie ein umfangreiches Abendbuffet. Danach können Sie am Abendentertainment teilnehmen oder den Tag an der Hotelbar ausklingen lassen.

2.Tag Bedienen Sie sich am abwechslungsreichen Frühstückbuffet. Heute besuchen Sie die Glasstube, unweit des Hotels, und lernen bei einem Vortrag die Welt der Glasbläserkunst kennen. Schauen Sie den Handwerkern bei der Arbeit zu. Und dann können Sie selbst eine eigene Glaskugel herstellen und diese auch dekorieren.  Anschließend lädt eine weitere Handwerkerzunft  Sie in ihre Schauwerkstatt ein. Bei „Wachskunst am Rennsteig“ erfahren Sie vieles Wissenswertes über das alte Handwerk des Kerzenziehens. Am Nachmittag kommt mit Punsch, Glühwein und traditionellem Weihnachtsgebäck vorweihnachtliche Stimmung auf. Zum Abendessen wird ein Adventbuffet geboten.

3.Tag Nach dem Frühstück starten  Sie zu einer Rundfahrt durch den Thüringer Wald. Über Friedrichroda und Breitungen geht es nach Schmalkalden. Hier lassen Sie sich in eine süße Welt verführen. Bei einer Führung durch die Viba Nougat-Welt erfahren Sie so Manches über die Pralinenherstellung. Anschließend haben Sie Zeit, den traditionellen, historischen Weihnachtsmarkt vor der Kulisse von Rathaus, Stadtkirche und Fachwerkhäusern zu besuchen.  Bummeln Sie über den Herrschklasmarkt entlang der idyllischen Gässchen mit dem vielfältigen kulinarischen Angebot. Das Abendessen nehmen Sie wieder  im Hotel  ein.

4.Tag Nachdem Sie sich noch einmal am Frühstücksbuffet gestärkt haben, treten Sie die Heimreise an, machen aber in der Landeshauptstadt Erfurt Halt. Hier haben Sie Gelegenheit, einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands zu besuchen. Die mittelalterliche Altstadt und der Domplatz bieten die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Mehr als 200 festlich geschmückte Hütten bieten all das, was zu Advent und Weihnachten gehört.  Vielleicht besuchen Sie auch die besondere Floristikausstellung in den Gewölben des Domberges. Am Nachmittag setzen Sie die Fahrt in Ihre Heimatorte fort.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Ü im 3-Sterne „Ahorn Panorama Hotel“ Oberhof
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendbuffet
  • Aufenthalt in Gotha
  • Besuch des Weihnachtsmarktes in Gotha
  • Besuch der Glasstube Oberhof
  • Vortrag über den Ort und die Glaskunst
  • Besuch der Schauwerkstatt „Wachskunst am Rennsteig“
  • 1x weihnachtlicher Nachmittag mit Punsch und Glühwein
  • Rundfahrt durch den Thüringer Wald
  • Eintritt und Führung  Viba Nougat-Welt
  • Aufenthalt in Schmalkalden
  • Besuch des „Herrschklasmarkts“ in Schmalkalden
  • Aufenthalt in Erfurt
  • Besuch des Erfurter Weihnachtsmarktes
  • Kurtaxe
  • Insolvenzversicherung
Mindestteilnehmer: 20 Personen

Termine & Preise:

Reisepreis pro Person imDoppelzimmerEinzelzimmer 
06.
Dezember
2020
09.
Dezember
2020
359 €+50 €
Buchungsanfrage
Ist die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht und will der Veranstalter zurücktreten, hat der Veranstalter den Rücktritt innerhalb der im Vertrag bestimmten Frist zu erklären, jedoch spätestens bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden – jeweils vor Reisebeginn.

Impressionen: