Pfingstreise ins Land der Obstbäume und weißen Fachwerkhäuser

Das alte Land ist da, wo die Luft klar ist, von der Elbe ein lauer Wind weht und Obstbäume stehen, soweit das Auge sehen kann. Herrlich anzusehen sind die prächtigen Bauernhäuser mit ihrem typisch weißen Fachwerk und den reich verzierten Prunkpforten. Hier werden Sie die Pfingsttage verbringen, aber auch die Hansestädte Stade, Buxtehude, Hamburg und die nördlichste Stadt Niedersachsens, Cuxhaven besuchen. Und haben Sie schon einmal eine schwebende Fähre gesehen?

1.Tag  Abreise am Morgen in die Stadt, in der Has`und Igel um die Wette laufen. Doch wer deshalb glaubt, Buxtehude sei nur eine Märchenstadt, der irrt gewaltig, denn schon seit über 1000 Jahren ist der Ort Wirklichkeit. Entdecken Sie die historische Altstadt mit ihren schmalen Gassen, der St. Petri-Kirche, der Fleethmühle mit dem Ewer Margareta und erfahren Sie, warum hier die Hunde mit dem Schwanz bellen. Nach ein wenig Zeit für eigene Erkundungen fahren Sie weiter nach Stade, wo Sie im 3-Sterne Superior Hotel „Vier Linden“ einchecken. Das von Feldern umgebene Hotel in Backsteingebäuden liegt idyllisch am Ortsrand. Die Zimmer sind mit DU/WC, Föhn, Kosmetikspiegel, Schreibtisch, Telefon, TV, Minibar und Kaffee- und Teestation ausgestattet. Nach dem Abendessen im Hotel gehen Sie noch auf einen „Dämmertörn“, wobei Sie die wunderschöne Altstadt von Stade mit dem vielen Fachwerk kennenlernen.

2.Tag Der heutige Vormittag bringt Ihnen nach dem Frühstück das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands näher. Ein Reiseleiter erzählt aus der Geschichte und läßt Sie an den Traditionen im Alten Land teilhaben. Am Nachmittag schippern Sie gemütlich mit dem Fleetkahn auf dem Burggraben entlang der Wallanlagen und lernen Stade aus einer anderen Perspektive kennen. Der Kahnkapitän erzählt Ihnen dabei Historisches und Aktuelles über die Schwedenzeit und die Städer Häfen. Danach können Sie noch ein wenig durch die Gassen bummeln. Zum Abendessen werden Sie wieder im Hotel erwartet.

3.Tag Gestärkt am Frühstücksbuffet fahren Sie durch das Kehdinger Land, einer alten Sage nach, soll in diesem Landstrich einmal Milch und Honig geflossen sein. Heute ist es ein landschaftliches Kleinod. Sie machen in Osten Halt und erleben eine Fahrt mit der Schwebefähre über die Oste, den weithin bekannten Nebenfluss der Elbe. Seit bald hundert Jahren überragt die Schwebefähre die Oste, in ihrer Art einmalig in Europa. Weiter geht es nach Cuxhaven mit dem Wahrzeichen, die Kugelbake, wo der Punkt markiert wird, an dem die Elbe zur Nordsee wird. Nach einem Spaziergang entlang des Hafens und des Deiches, heißt es „Leinen los“ zu einer Rundfahrt zu den Seehundbänken und durch den Hafen. Nach einem erlebnisreichen Tag geht es ins Hotel zum Abendessen.

4.Tag  Noch einmal bedienen Sie sich am Frühstücksbuffet, bevor Sie in die zweitgrößte Stadt Deutschlands, in die Hansestadt Hamburg fahren. Hier erwartet Sie bereits ein Stadtführer, um Ihnen die zwei eindrucksvollsten Stadtviertel, Speicherstadt und HafenCity, bei einem Rundgang näher zu bringen. Erleben Sie die Backsteinarchitektur des ehemals weltgrößten zusammenhängenden Lagerhauskomplexes und entdecken Sie vor den alten Speichern die ganz neu entstehende HafenCity, eine der größten Baustellen Europas mit ihrem wohl prominentesten Bauwerk, der Elbphilharmonie. Nach etwas Freizeit treten Sie die Heimreise an.
 

Leistungen und Preisereisespatz
  • Taxi ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Ü im 3+-Sterne Hotel „Vier Linden“ Stade
  • 3x Frühstücksbuffet
  • 3x Abendessen als 2-Gang-Menü
  • Stadtrundgang Buxtehude
  • „Dämmertörn“ in Stade
  • Ausflug ins Alte Land mit Reiseleitung
  • Fahrt mit dem Fleetkahn in Stade
  • Ausflug durch das Kehdinger Land
  • Fahrt mit der Schwebefähre über die Oste
  • Hafenrundfahrt Cuxhaven und Fahrt zu den Seehundbänken
  • geführter Rundgang Speicherstadt und HafenCity Hamburg
  • Aufenthalt Hamburg
  • Insolvenzversicherung
 Preis pro Person im DZ
18. Mai 2018 – 21. Mai 2018455,-- EUR
Einzelzimmerzuschlag:39,-- EUR