Zu Silvester kurz mal weg und ausspannen – Bad Heiligenstadt

Über den Jahreswechsel mal ein paar Tage dem Alltagsstress entfliehen, den letzen Abend des Jahres in geselliger Runde verbringen und hübsche Städtchen anschauen  – das alles können Sie bei dieser Silvesterreise ins Eichsfeld erleben. Hier abseits vom großen Touristentrubel verbringen Sie den Jahreswechsel im angrenzenden Hotel einer Kurklinik in Bad Heiligenstadt. Sie werden mit der Eichsfelder Küche verwöhnt, können die gesundheitsfördernde Sole genießen als Inhalation oder im Bewegungsbad, oder Sie schließen sich den Ausflügen in die sehenswerte Umgebung an.

1.Tag  Am Morgen reisen Sie über den schönen Harz bis zum Tor nach Thüringen, wo Sie in Nordhausen einen Stopp einlegen. Weit berühmt ist in dieser Stadt die seit 1507 praktizierte traditionelle Brennkunst. Während einer Führung in der letzten von einmal mehr als 100 Brennereien werden Sie Geschichte und Technologie des Kornbrennens kennenlernen. Im Anschluss probieren Sie diesen feinen Tropfen. Danach setzen Sie die Reise ins Eichsfeld fort. Im Heilbad Heiligenstadt beziehen Sie die komfortabel eingerichteten Zimmer, mit DU/WC, TV und Telefon ausgestattet,  im Hoteltrakt der Kurparkklinik, nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Bis zum Abendessen bleibt noch Zeit für einen Spaziergang im Kurpark oder die Nutzung des Sole-Bewegungsbades.  Das Abendessen wird im Hotel als kalt-warmes Buffet gereicht.

2.Tag  Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Reiseleitung zu einer Rundfahrt entlang des Nationalparks Eisfeld. Es geht über Leinefelde, Dingelstädt, Mühlhausen, Eschwege und Bad Sooden-Allendorf. Sie werden bemerken, dass Leinefelde eine sehr junge Stadt ist und können bei einem Kurzstopp in Dingelstädt das älteste Gebäude, die „Große Mühle“ mit einem Steinportal von 1591 bestaunen. In Mühlhausen, der Stadt der Tore und der Kirchen“,  können Sie durch ein Gewirr von Straßen und Gassen mit behäbigen Bürgerhäusern und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern und sogar auf der gut erhaltenen, begehbaren Stadtmauer bummeln. Weiter geht es nach Eschwege, eine Fachwerkstadt am Wasser, mit mehr als 1000 Fachwerkhäusern in der Altstadt. Die Fußgängerzone lädt zum Verweilen ein. In der „Perle im Werratal“, in Bad Soden-Allendorf, finden Sie den aus dem Volkslied bekannten „Brunnen vor dem Tore“. Sie können am Gradierwerk flanieren und sich davon überzeugen, dass Salz und Sole seit Jahrhunderten die Geschichte der Stadt bestimmen. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel. Im Anschluss Fackelwanderung mit Glühweinstopp.

3.Tag Am Vormittag laden wir Sie  zu einem Ausflug nach Duderstadt, eine der schönsten Fachwerkstädte Deutschlands, ein. Bestaunen Sie bei einem geführten Stadtrundgang eines der ältesten und schönsten Rathäuser und lassen Sie das in einmaliger Geschlossenheit mittelalterliche Stadtbild der über 1.000 Jahre alten Stadt auf sich wirken.  In der anschließenden Freizeit spazieren Sie durch die Gassen und bewundern harmonisch aneinander gereihtes, buntes Fachwerk. Den Nachmittag nutzen Sie zum Relaxen. Die Silvesterveranstaltung beginnt mit einem Gala-Buffet und danach können Sie bei Musik  das Jahr ausklingen lassen. Getränke, wie Bier, Wein, alkoholfreie Softdrinks, Sekt und eine Auswahl an Schnaps und Cocktails sind bereits im Reisepreis enthalten.

4.Tag  Nach dem Frühstück erwartet Sie ein geführter, gemütlicher Sonntagsspaziergang durch den Kurort. Die Stadt besticht durch zahlreiche Kirchen und Kapellen, wie die prächtige Kirche St.Marien mit ihren beiden 8eckigen Portaltürmen oder die St.Anne-Kapelle mit einer der ältesten Marienfiguren des Eichsfeldes. Der Nachmittag steht zu Ihrer Verfügung. Abendessen im Hotel.

5.Tag  Noch einmal genießen Sie das Frühstücksbuffet und fahren dann nach Hann.Münden, in die 3-Flüsse-Stadt. Mit einem Stadtführer begeben Sie sich in das Ensemble der beeindruckenden Fachwerkfassaden aus 6 Jhd. Nach ein wenig Freizeit setzen Sie die Heimreise fort.

Leistungen und Preisereisespatz
  • Taxi ab/an Haustür
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Ü im „Hotel Kurparkklinik“ im Heilbad Heiligenstadt
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als kalt-warmes Buffet
  • Silvesterveranstaltung mit Gala-Buffet, Musik, Mitternachtssekt und –imbiss
  • Hausgetränke, wie Bier, Wein,
  • alkoholfreie Softdrinks, Auswahl an Schnaps und Cocktails zur Silvesterfeier inklusive
  • Besichtigung und Führung Traditionsbrennerei Nordhausen
  • Rundfahrt Nationalpark Eichsfeld mit Reiseleitung
  • Fackelwanderung mit Glühweinstopp
  • Ausflug nach Duderstadt
  • Stadtführung in Duderstadt
  • Stadtführung Heilbad Heiligenstadt
  • Stadtführung Hann. Münden
  • 1 x Sole-Inhalation
  • Nutzung Sole-Bewegungsbad
  • 10% Rabatt auf Wellnessleistungen
  • Insolvenzversicherung
 Preis pro Person im DZ
29. Dezember 2017 – 02. Januar 2018495,-- EUR
Einzelzimmerzuschlag:60,-- EUR
gegen Aufpreis buchbar:
Kurtaxe ist zahlbar vor Ort