Adventswochenende in Erfurt

Schon von weitem grüßt das Wahrzeichen Erfurts, das imposante Ensemble von Dom und St. Severi seine Besucher und signalisiert, dass eine Stadt mit Jahrhunderte alter Tradition seine Gäste erwartet. Zahlreiche Dichter schwärmten von Thüringens Hauptstadt mit seiner liebevoll gestalteten Altstadt, den verträumten Gassen und der Thüringer Gastlichkeit. Besonders zur Weihnachtszeit verströmt die Region einen unverwechselbaren Charme und ist ein lohnendes Ziel, um sich einzustimmen. Ein Abstecher nach Jena und Naumburg, mit ihrer stimmungsvollen Atmosphäre in der Altstadt und auf dem Weihnachtsmarkt, runden diese Reise ab.

1.Tag  Auf Ihrer Fahrt nach Thüringen machen Sie als erstes einen Stopp im Thüringer Kristallhof, wo Sie die traditionsreiche Glasbläser- und Glasschleifkunst bestaunen können. In der Thüringer Weihnachtswelt finden Sie künstlerisch originelle und edle Weihnachtsdekoration. Anschließend fahren Sie weiter nach Jena, die Stadt der sieben Wunder. Bei einem geführten Rundgang durch die Innenstadt erfahren Sie den Grund dafür. Sie werden durch Straßen im südländischen Flair spazieren und in Jenas Guter Stube, auf dem historischen Marktplatz,  über den Weihnachtsmarkt mit seinen zahlreichen Verführungen bummeln. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr 4-Sterne „Hotel H+“ am Stadtrand von Erfurt im Ortsteil Lindenbach. Nach dem Bezug der hellen, geräumigen  Zimmer mit DU/WC, Föhn, die mit Schreibtisch, Radio, TV, Telefon und kostenfreien WLAN  ausgestattet sind, werden Sie im Restaurant zum Abendessen erwartet. Wer danach noch Lust auf vorweihnachtliches Ambiente in Erfurts Innenstadt hat, kann das Zentrum in 10 Minuten mit dem Bus erreichen. Die Haltestelle ist nur wenige Minuten vom Hotel entfernt.

2.Tag  Heute steht Erfurt im Mittelpunkt des Geschehens und Sie haben ausreichend Zeit, um die Hauptstadt Thüringens mit all ihren Facetten zu erleben. Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bus ins Stadtzentrum, wo nahe des Doms bereits ein Stadtführer auf Sie wartet, um mit Ihnen durch die historische Altstadt zu spazieren. Sie werden den wohl am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern Deutschlands mit Dom, Severikirche, Krämerbrücke, Augustinerkloster, Festung Petersberg neu entdecken oder nach wiederholtem Besuch mit neuen Augen sehen. Die geschmückten Gassen mit den herrlichen Fachwerkbauten und zahlreichen Patrizierhäusern verbreiten vorweihnachtliche Stimmung, die Sie am Nachmittag und Abend ausgiebig genießen können. Inmitten der historischen Landeshauptstadt bietet sich Ihnen ein ganz besonderes Flair: eine 20 m hohe Weihnachtstanne, die Weihnachtskrippe mit 14 lebensgroßen Holzfiguren, die 12 m hohe Weihnachtspyramide und ein riesiger Adventskranz auf den Domstufen. An den zahlreichen Ständen finden Sie neben Klassikern wie Thüringer Bratwurst, Baumschmuck, Blaudrucktextilien auch zahlreiche Geschenkideen. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

3.Tag Noch einmal bedienen Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet, bevor Sie die Heimreise antreten. In Naumburg legen Sie einen Stopp ein und können in gemütlicher und stimmungsvoller Atmosphäre über den Weihnachtsmarkt schlendern. Umgeben von prächtigen Bürgerhäusern und der Stadtkirche St.Wenzel hat der Markt sein besonderes Flair. Bestaunen Sie, was die Händler und Handwerker zu bieten haben. Machen Sie Pause an einer der kleinen Hütten mit ihren Verführungen. Am Nachmittag setzen Sie die Heimreise fort.
 

Leistungen und Preisereisespatz
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Ü im 4-Sterne „H+ Hotel Erfurt“
  • 2x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1x Abendessen im Hotel vom Buffet
  • Aufenthalt im Thüringer Kristallhof
  • Stadtführung Jena
  • Aufenthalt Weihnachtsmarkt Jena
  • geführter Altstadtrundgang Erfurt
  • Aufenthalt Weihnachtsmarkt Erfurt
  • Aufenthalt auf Weihnachtsmarkt Naumburg
  • Insolvenzversicherung
 Preis pro Person im DZ
08. Dezember 2017 – 10. Dezember 2017215,-- EUR
Einzelzimmerzuschlag:30,-- EUR
gegen Aufpreis buchbar:
Kurtaxe/Bettensteuer zahlbar vor Ort!